Informationsveranstaltung in Stuttgart am 11.04.2014

Am Freitag, dem 11.04.2014, fand in Stuttgart die 4. Informationsveranstaltung im Rahmen der Vorbereitungen auf LEADER 2014-2020 statt.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand u.a. die Vorstellung des Förderspektrums für die Förderperiode 2014-2020. Fünf Vorträge widmeten sich diesem Tagesordnungspunkt. Des Weiteren wurde eine Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte der begleitenden Workshops von Dr. Manfred Geißendörfer (Forschungsgruppe Agrar- und Regionalentwicklung in Triesdorf) vorgestellt. Hier stand vor allem die Ausgestaltung der Regionalen Entwicklungskonzepte (REK) im Vordergrund. Im Anschluss daran wurde über die Projektauswahlkriterieninformiert, die von den LEADER-Aktionsgruppen im REK festgelegt werden müssen.

Vorträge

Überlegungen zum Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum in LEADER
Dr. Karl Burgmaier, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg

Maßnahmen der Landschaftspflegerichtlinie (LPR) in LEADER,
Heinz Reinöhl, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg

LEADER und das Modul Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum (IMF)
Dr. Pia Köhler, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg

Flurneuordnung und LEADER

Flurneuordnung im REK
Claudia Kallning, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg

Zusammenfassung begleitende Workshops für Bewerber-Gebiete
Dr. Manfred Geißendörfer, Forschungsgruppe Agrar- und Regionalentwicklung Triesdorf

Projektauswahlkriterien der LEADER-Aktionsgruppen
Helga Lemmen, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung