Service-Navigation

Suchfunktion

13. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung

Datum: 22. - 23.01.2020
Im Rahmen der Internationalen Grünen Woche fand am 22. und 23. Januar 2020 das 13. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung in Berlin statt, an dem sich Akteure aus den ländlichen Regionen Deutschlands mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft sowie aus der Verwaltungen über Fragen zur ländlichen Entwicklung austauschen konnten. Auch zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter von LEADER Baden-Württemberg nahmen am Zukunftsforum teil.

Quelle: BMEL/Gaertner/Photohek

Die 20er-Jahre sollen das Jahrzehnt der ländlichen Räume werden

Unter dem Motto „Du entscheidest! Gleichwertige Lebensverhältnisse als gemeinsame Aufgabe“ erklärte Bundesministerin Julia Klöckner die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in der Stadt und auf dem Land, in Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort, als wichtiges Ziel der Bundesregierung. Dieses Anliegen verfolgt auch die LEADER-Förderung in Baden-Württemberg. Minister Peter Hauk MdL betonte in diesem Zusammenhang, dass das Land weiterhin auf die nachhaltigen Effekte von LEADER setze: „Mit LEADER-Fördergeldern stärken wir ländliche Regionen unter anderem im Bereich der Grundversorgung, des Wohnungsbaus oder der Tourismus- und Gaststättenförderung. Daneben unterstützen wir Verantwortlichkeiten auf der Ebene der Bürgerinnen und Bürger.“ Deshalb werde LEADER auch in der nächsten Förderperiode 2021-2027 ein wichtiger Baustein der Strukturentwicklung ländlicher Räume sein, so der Minister.

Fußleiste